„Mann, Alter, jetzt musste aber echt mal wieder…“

So in etwa piesackt mich seit circa zwei Monaten die Stimme in meinem Kopf in regelmaessigen Abstaenden. Jip, ich hab’s schleifen lassen mit dem Blog. Aber irgendwie weiss ich auch, wieso: War halt immer was anderes. In den USA bzw. Kanada war ich weitestgehend bei Couchsurfern untergebracht und infolgedessen selten allein. Achja, hier sprechen (fast) alle eine Sprache, die ich auch beherrsche, ergo mehr Soziales und weniger Blogzeit. Und wenn, ist es hier auch noch schwerer, Internetcafes zu finden. WiFi gibt’s zwar an jeder Ecke, aber dann muesste ich ja auf dem iPhone tippen und ueberhaupt und sowieso.

OK, faul war ich auch (siehe letzter Eintrag). Aber es soll keiner sagen, ich haette ihn nicht gewarnt: Wenn ueberhaupt, dann eher bildlastig etc. Und genau so mach ich das jetzt auch. Bilder. Da. Den Rest erzaehl ich euch dann. Ist ja nicht mehr lange…