„Wuffwuffwuffwuff!!!“

Das wird mein neuer Freund, der Hund vor dem Internetcafe, nachher mit Sicherheit und Nachdruck von sich geben. Und wenn ich nach seiner Verwandlung zum Werwolf hier rauskomme, seht ihr mich nicht mehr wieder.

Deshalb (und weil ich faul bin) gibt’s heute nur Bilder und keine Geschichten. Ist ja auch anstrengend, dieses Gelese immer. Trotzdem bald wieder mehr Text – falls es in Laos anstaendiges Internet gibt, da geht’s naemlich morgen hin.

Viel Spass!